Neuigkeiten aus unserem Verein

An dieser Stelle werden wir in unregelmäßigen Abständen über Neuigkeiten über unsere Projekte, Themen von unseren Mitgliedern oder einfach über die Dinge berichten, die uns bewegen.

 

"Schriftliche Beschlussfassung"

Sehr geehrte Mitglieder,

wir möchten uns bei Ihnen für die Teilnahme an der „Schriftlichen Beschlussfassung“ bedanken. Die Stimmenauszählung erfolgte am 24.08.2021 mit folgendem Ergebnis:

Beschluss 1

Dem Rechenschaftsbericht 2019 wird zugestimmt.

417 Rückmeldungen

davon:              404 Ja              1 Nein               12 Enthaltungen

Beschluss 2

Dem Finanzbericht 2019 wird zugestimmt.

417 Rückmeldungen

davon:               404 Ja             1 Nein              12 Enthaltungen            

Beschluss 3

Der Vorstand wird für das Jahr 2019 entlastet.              

422 Rückmeldungen

davon:              406 Ja              2 Nein              14 Enthaltungen

Beschluss 4

Dem Rechenschaftsbericht 2020 wird zugestimmt.

423 Rückmeldungen

davon:              412 Ja              0 Nein              11 Enthaltungen

Beschluss 5

Dem Finanzbericht 2020 wird zugestimmt.

422 Rückmeldungen

davon:              409 Ja              1 Nein              12 Enthaltungen

Beschluss 6

Der Vorstand wird für das Jahr 2020 entlastet.   

423 Rückmeldungen

davon:              406 Ja              3 Nein              14 Enthaltungen

Leider werden wir auch in diesem Jahr keine Jubiläumsveranstaltung durchführen können. Wir möchten aber auf die Mitgliederversammlung im April 2022 hinweisen, welche wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden soll. 

Bis dahin bleiben Sie bitte gesund!

Freundliche Grüße

Denise Neubert                                Riccardo Achilles

Vorsitzende                                       stellv. Vorsitzender

05.07.2021 Kunstwettbewerb 30 Jahre Lebenshilfe Staßfurt und Umgebung e.V.

Die Ausstellung anlässlich des Kunstwettbewerbes zum 30jährigen Jubiläums des Lebenshilfe Staßfurt und Umgebung e.V. ist in der Salzlandsparkasse (Foyer des Schiffes) vom 05.07. – 09.07.2021 zu besichtigen.

Jeder, der durch die Lebenshilfe Bördeland unterstützt wird, konnte mitmachen. Alle Künstlerinnen und Künstler sollten sich mit dem Thema  „30 Jahre Lebenshilfe in unserer Region“ auseinandersetzen. Form und Umfang der künstlerischen Arbeit waren nicht vorgegeben. Viel Spaß beim Ansehen der Kunstwerke wünscht der „Lebenshilfe Staßfurt und Umgebung e.V.“.

Die Ausstellung kann ohne Anmeldung während der Öffnungszeiten der Sparkasse besucht werden.

Salzlandsparkasse

Lehrter Str. 15

39418 Staßfurt

Montag                                           08:00 – 16:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag              08:00 – 18:00 Uhr

Freitag                                            08:00 – 15:00 Uhr

Preisverleihung und öffentliche Ausstellung des Kunstwettbewerbes "30 Jahre Lebenshilfe"

(01.07.2021) 

Liebe Mitglieder,

am Samstag ist es endlich so weit. Um 14:00 Uhr findet im Tiergarten Staßfurt die offiziell Preisverleihung statt.

Hier erfahren die Künstler, deren Kunstwerke unter den ersten 10 Plätze gewählt wurden, auch ihre konkrete Platzierung. Herzlichen Glückwunsch schon mal an dieser Stelle.

Nächste Woche findet im Eingangsbereich (Foyer) der Salzlandsparkasse in der Woche (Montag, 05.07. bis Freitag, 09.07.) die öffentliche Ausstellung statt. Die Ausstellung kann ohne Anmeldung während der Öffnungszeiten der Sparkasse besucht werden.

Salzlandsparkasse

Lehrter Str. 15

39418 Staßfurt

Montag                                                        12:00 – 16:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag                         08:00 – 18:00 Uhr

Freitag                                                          08:00 – 15:00 Uhr

Viel Spaß beim Ansehen der Kunstwerke wünscht Ihnen

Die Lebenshilfe Staßfurt und Umgebung e.V.

Unterlagen zur schriftlichen Mitgliederversammlung werden jetzt versandt

(02.07.2021) Heute werden wir mit dem Versand der Unterlagen beginnen. Bitte machen Sie mit und geben Sie Ihre Stimme ab!

 

Unterlagen zur Mitgliederversammlung

(11.06.2021) Liebe Mitglieder,

in letzten Tagen hatten Sie unsere Einladung zu den Online-Teffen erhalten. 

Die Unterlagen hierfür haben wir Ihnen wie angekündigt online bereitgestellt.

Leider gab es einen technischen Fehler, so dass der Link in der Einladung nicht funktioniert.

Das Passwort steht auch in dem Brief und dieses ist auch richtig.

 

Die Jahresberichte 2019 und 2020 und die Finanzberichte 2019 und 2020 können Sie hier herunterladen.

Für die technische Panne möchten wir uns entschuldigen!

Vielleicht sehen und hören wir uns bei einem Onlinetreffen.

Wir freuen uns auf Sie!

Der Vorstand

 

Nach oben

Termin für Jury des Kunstwettbewerbes steht

(01.06.2021)  Nach mehreren Monaten ist nun endlich ein Treffen der Jurymitglieder möglich. Sofort und umgehend haben wir einen Termin gefunden und bereiten nun emsig die Sitzung der Jury vor.

Die Mitglieder der Jury werden sich am Dienstag, den 08.06.2021 treffen und die Kunstwerke bewerten. Sicherlich wird die Entscheidung schwer werden!

Wir wünschen allen Künstlern viel Glück und der Jury viel Erfolg bei der Vergabe der Platzierungen!

 

(21.04.2021) Infos aus der Vorstandssitzung

Herr Köhler, als Selbstvertreter hat an der heutigen Sitzung ganz selbstverständlich auch online teilgenommen.

Wir haben beschlossen, dass wir im Juni zwei Online-Treffen der Mitglieder organisieren werden. Im Juli werden dann als Ersatz für unsere Mitgliederversammlung alle notwendigen Beschlüsse schriftlich abgestimmt.

Leider konnte die Jury unseres Kunstwettbewerbes durch die fortwährenden Lock-Downs und Beschränkungen noch nicht zusammenkommen. Sie sitzt in den Startlöchern und wartet nur auf eine Möglichkeit. Genau wie die teilnehmenden Künstler.

Alljährliche Mitgliederversammlung

Sehr geehrtes Vereinsmitglied,

wir möchten Sie darüber informieren, dass unsere alljährliche Mitgliederversammlung aufgrund der Corona-Pandemie nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden kann und daher auch in diesem Jahr abgesagt werden muss.

Der Vorstand wird als Ersatz für eine Mitgliederversammlung Ihnen die notwendigen Beschlüsse schriftlich mitteilen und in Form eines Online-Treffens erläutern und für Fragen und Hinweise zur Verfügung stehen.

Einzelheiten zum Ablauf des Online-Treffens werden Ihnen rechtzeitig auch auf unserer Homepage zur Verfügung gestellt.  

Nach dem Online-Treffen wird die schriftliche Beschlussfassung durchgeführt. Hierfür werden dann alle Mitglieder angeschrieben.

Weiterhin hat der Vorstand in seiner letzten Sitzung am 10.03.2021 beschlossen, keine Jubiläumsveranstaltung 30+1 zu planen, sondern diese zwangsweise auf das Jahr 2022 zu verschieben.

Bis dahin, bleiben Sie bitte gesund!

gez. Ihr Vorstand

Lebenshilfe Staßfurt und Umgebung e. V.

 

01/2021 Lebenshilfezeitung "Ich will bei Entscheidungen mitreden"

19.03.2021: Große Mitgliederumfrage 2021

Wir bitten um Teilnahme

Wer sind die Lebenshilfe-Mitglieder? Um diese Frage beantworten zu können, möchten wir Sie/Euch bitten an der großen Mitgliederumfrage 2021 der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. teilzunehmen.

Der Online-Fragebogen ist ab sofort bis zum 16.04.2021 unter folgendem Link abrufbar:

 

https://www.lebenshilfe.de/mitgliederumfrage

 

Die Umfrage ist vollkommen anonym, es werden keine persönlichen Daten wir Name, Wohnort o.ä. abgefragt. Der Fragebogen hält selbstverständlich alle datenschutzrechtlichen Regelungen ein.

 

(19.03.2021) Impfung von Menschen mit Behinderungen

Mit einem offenen Brief macht sich der Landesverband stark für die Menschen mit Behinderungen.

Während es in anderen Bereichen Bewegung gibt stockt es bei den Menschen mit Behinderungen und den hierauf spezialisierten Einrichtungen und Diensten. Im Gegensatz zu dem Engagement bei Pflegeheimen und Kindertagesstätten ist hier kein großes Engagement des Landes zu verspüren. Dies muß sich schnellstens ändern! Auch Menschen mit Behinderungen und die MitarbeiterInnen, welche diese unterstützen brauchen die Möglichkeit sich impfen zu lassen.

27.01.2021 Herr Köhler nimmt neue Aufgabe im Vorstand an

Herr Köhler nimmt im Vorstand nun eine neue Aufgabe wahr. Er wechselt vom beratenden Vorstand in den beschließenden Vorstand. Ein kleines Wort, aber mit einer besonderen Bedeutung für Herrn Köhler, wie er selbst erläutert.

Herr Köhler ist schon seit September 2008 in unserem Verein Mitglied. Können Sie sagen, was Sie zur Mitgliedschaft bewogen hat?

Ich möchte mich für körperlich, geistig oder kranke Menschen einsetzen. Im Verein kann ich einfach dabei sein und mitmachen. Das sollten noch mehr machen, da wir dann als Verein stärker sind. Man sagt ja auch: " Eine Flocke macht keinen Winter!" 

Warum haben Sie sich dann für die Arbeit im Vorstand entschieden? Es ist ja doch eine größere Verantwortung.

Ich wollte mitbestimmen und mitreden. Jeder ist anders und dies soll beachtet werden. Ich bin selbst betroffen von Krankheit und habe eine körperliche Behinderung. Seit 13.6.2018  war ich im beratenden Vorstand. Ich möchte aber mehr mitbestimmen. Deshalb hatte ich das Ziel, in den beschließenden Vorstand aufgenommen zu werden. Und so wurde ich auf der Vorstandssitzung am 27.01.2021 offiziell als beschließendes Mitglied im Vorstand begrüßt. Wir haben ja auch alles super Leute im Vorstand. Das hilft mir. Ich kann alles sagen und sehe es aber auch manchmal anders als die anderen.

Haben Sie ein bestimmtes Thema, welches Sie besonders interessiert? Haben Sie eine Herzensangelegenheit für die Sie sich einsetzen?

 Mich interessiert besonders das Menschen in Wohneinrichtungen gut leben können. Sie sollen sich so wohlfühlen wie bei uns. Es ist ihr zu Hause!

Haben Sie persönlich schon Dinge bewegen können? Was waren Entscheidungen im Vereinsvorstand auf die Sie besonders stolz sind?

Ich habe vorgeschlagen, dass es Weihnachtsgeschenke als kleines Dankeschön gibt. Dies wurde dann auch umgesetzt.

Was haben Sie sich noch vorgenommen?

Für die Zeit nach der Pandemie möchte ich durchsetzen, dass es wieder Vereinsfahrten gibt. Unsere bisherigen Fahrten haben allen gut gefallen.

Außerdem möchte ich, dass alle Menschen mit einer Behinderung oder Krankheit schnell geimpft werden.

Vielen Dank Herr Köhler für das Interview! 

Das Interview führte Herr Labudde.

 

 

11.11.2020 Jury für unseren Kunstwettbewerb am 12.11.2020 fällt aus

Angesichts der Corona-Beschränkungen und unserer Verantwortung für die Jurymitglieder haben wir uns schweren Herzens entschlossen den Termin am 12.11.2020 für die Jury abzusagen. Es würde den sehr kreativen Künstern nicht gerecht werden, wenn die Bewertung der Kunstwerke und die Preisverleihung nicht in einem würdigen Rahmen stattfindet.

Für die Bewertung der vielen Kunstwerke haben wir uns tatkräftige Unterstützung gesichert. Neben Frau Neubert , Herr Lichtenfeld und Herr Köhler aus unserem Vorstand konnten wir Frau Isa Hüber (Kunstlehrerin), Herr Wagner ( Oberbürgermeister von Staßfurt) und Frau Beckmann (Teilhabemanagerin von Staßfurt) für eine Mitarbeit gewinnen.

Aufgeschoben ist jedoch nicht aufgehoben. Versprochen!!!

 

 

 

02.09.2020 Neuigkeiten aus der Vorstandssitzung

Liebe Mitglieder,

  1. unser langjähriges Vorstandsmitglied Steffen Forth ist aus dem Vereinsvorstand ausgetreten. Er widmet sich zukünftig seiner Aufgabe bei unserer Tochterfirma Lebenshilfe Bördeland gGmbH. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei Herrn Forth für die bisherige Zusammenarbeit und Unterstützung unserer Vereinsarbeit bedanken! Hoffentlich sehen wir uns spätestens im nächsten Jahr bei einer Vereinsfahrt oder einer anderen Aktivität.
  2. Die Mitgliederversammlung war eigentlich für den 28.12.2020 geplant. Dieser Termin wird in das nächste Jahr verschoben.
  3. Für unseren Kunstwettbewerb wird die Jury aus 3 Vorstandsmitgliedern und 3 externen Personen gebildet.
  4. Unsere Tierpatenschaft verlängern wir um 2 Jahre!
  5. Auch unsere Seniorenweihnachtsfeier muss leider in diesem Jahr ausfallen. Wir benachrichtigen noch alle Teilnehmer extra.

Ihr Vorstand

 

 

30.07.2020 Kunstwettbewerb - 30 Jahre Lebenshilfe in Staßfurt und Umgebung

2018-04-22_Lebenshilfe im gegen AfD Anfrage im Bundestag

Liebe Freunde unseres Vereins,

zu der Kleinen Anfrage der AfD Fraktion zu " #SchwerbehinderteinDeutschland " hat der Bundesvorstand der Lebenshilfe am letzten Freitag eine Erklärung abgegeben. In ihrem Antrag verknüpft die AfD Behinderung, Migrationshintergrund und Verwandtenehen und knüpft so an Nazi-Propaganda an. Schon im 21. März 2017 hatten Bundesvorstand und Bundeskammer beschlossen, Lebenshilfe und AfD sind nicht vereinbar!

Jetzt hat sich ein großes Bündnis verschiedener Verbände zusammen mit der Bundesvereinigung Lebenshilfe entschieden, mit einer halbseitigen Groß-Anzeige in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung am 22. April gegen die AfD Position zu beziehen. Als Offener Brief wird dies auch an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages gesandt.

Lebenshilfe gegen AfD Anfrage

Es geht uns alle an: Wachsam sein für Menschlichkeit

Wir sind entsetzt über die Anfrage der AfD im Deutschen Bundestag zur Schwerbehinderung in Deutschland. Die Fraktion der AfD erkundigt sich vordergründig nach der Zahl behinderter Menschen in Deutschland, suggeriert dabei jedoch in bösartiger Weise einen abwegigen Zusammenhang von Inzucht, behinderten Kindern und Migrantinnen und Migranten.

Es vermittelt sich darüber hinaus die Grundhaltung, Behinderung sei ein zu vermeidendes Übel.

Die Anfrage der AfD-Fraktion erinnert damit an die dunkelsten Zeiten der deutschen Geschichte, in denen Menschen mit Behinderung das Lebensrecht aberkannt wurde und sie zu Hunderttausenden Opfer des Nationalsozialismus wurden.

Wir rufen die Bevölkerung auf, wachsam zu sein und sich entschlossen gegen diese unerträgliche Menschen- und Lebensfeindlichkeit zu stellen. Wir sagen „Nein“ zu jeder Abwertung von Menschen mit Behinderung und zu jeglicher Form des Rassismus. Ideologien der Ungleichwertigkeit menschlichen Lebens haben keinen Platz in diesem Land.

Unterzeichnende Organisationen

Allgemeiner Behindertenverband in Deutschland
BAG Selbsthilfe Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Bundesvereinigung Lebenshilfe
Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband
Deutsche AIDS-Hilfe
Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland
Paritätischer Gesamtverband Sozialverband Deutschland SoVD
Sozialverband VdK
Deutschland Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland

Gemeinsam können wir etwas erreichen! Stoppen wir dieses Gedankengut, bevor es beginnt.

Mit herzlichem Dank und freundlichen Grüßen!

Ulla Schmidt, MdB und Bundesministerin a.D.
Bundesvorsitzende

und

Der Vorstand der Lebenshilfe Staßfurt und Umgebung

01.03.2017_Projekte mit dem Motto "Mach Mit-Bleib Fit" gesucht

Die Lebenshilfe Staßfurt und Umgebung e.V. unterstützt gesundheitsfördernde Projekte, die von Mitgliedern unseres Vereins vorgeschlagen werden.

 

Die Projektausschreibung finden Sie hier: Bitte hier klicken!

Teilnahmeschluss: 31.03.2017

Achtung! Achtung! Neuer Termin und Fälligkeit des Beitrages

Hallo liebes Mitglied,

in der Mitgliederversammlung 2016 wurden die neue Satzung und auch die neue Beitragsordnung beschlossen.

Die Satzung wurde auf den Tag genau 26 Jahre nach der Gründung in das Vereinsregister eingetragen. Hierüber hatten wir auch in unserem E-Mail-Newsletter vom Dezember berichtet.

An dieser Stelle möchten wir jedoch noch einmal darauf hinweisen, dass der Beitrag mit der neuen Beitragsordnung nicht erhöht wurde! Der Beitrag ist aber im Februar fällig.

Mitglieder mit Lastschrift müssen nichts veranlassen!

Wir werden den Beitrag mit Lastschrift automatisch Anfang Februar statt Juni einziehen.

Mitglieder mit eigener Überweisung oder Dauerauftrag müssen diesen ändern!

Bitte stellen Sie sicher, dass der Beitrag im Februar überwiesen wird.

Unsicher, ob Sie eine Einzugsermächtigung erteilt haben?

Sofern bis 10. Februar keine automatische Lastschrift erfolgt ist, melden Sie sich einfach in der Verwaltung!

 

Vielen Dank!

Die Verwaltung

28.11.2016 Satzung und Beitragsordnung sind eingetragen

In unserer Mitgliederversammlung am 27.04. 2016 haben wir unsere Satzung und die Beitragsordnung neu beschlossen. Diese ist nun im Vereinsregister offiziell eingetragen. Wie der Zufall so will wurde auf den Tag genau vor 26 Jahren die erste Vereinssatzung vom 28.11.1990 beschlossen.

23.03.2016 Generalanzeiger; Behindertensportverein organisiert Buchlesung

21.03.2016 Volksstimme; Rechte von Behinderten einfordern

Frau Neubert wurde als Salzlandfrau 2016 am 8. März gekürt

Unsere Vorsitzende Denise Neubert ist vergangenen Dienstag (08.03.2016) mit dem Ehrenpreis "Salzlandfrau 2016" in der Kategorie Soziales ausgezeichnet worden. Das Schöne daran war, dass sie im Vorfeld nichts von der Nominierung und der Preisvergabe wusste :-) Die Überraschung war somit mehr als gelungen.

 

"Sechs Frauen wurden für ihr außerordentliches ehrenamtliches Engagement geehrt. [...] Insgesamt waren 31 Nominierungsvorschläge eingegangen. Die Ehrenpreisvergabe „Salzlandfrau“ wird jährlich von den Gleichstellungsbeauftragten der Städte Staßfurt, Schönebeck, Bernburg und des Salzlandkreises in Zusammenarbeit mit der Volksküche Aschersleben/Staßfurt und der Salzlandsparkasse organisiert. [...] Auf dem Foto sind die Salzlandfrauen 2016 wie folgt zu sehen (vordere Reihe mit Blumen, v.l.n.r.): Heidemarie Wünsche, Sigrid Hermanns, Denise Neubert, Oda Schöler, Sigrid Kaboth und Christiane Stert"

(Quelle: Stadt Staßfurt)

 

Auch auf der Homepage des Salzlandkreises wurde diese Ehrung veröffentlicht. Dort kann man lesen:

"...Am Nachmittag des 8. März wurden im Rahmen einer feierlichen Festver­anstaltung sechs Frauen für ihr außer­gewöhnliches Engagement mit dem Ehrenpreis „Salzlandfrau“ 2016 ausgezeichnet.

Die Festveranstaltung, die dieses Jahr im Salzlandtheater Staßfurt stattfand,  ist ein Ausdruck der Anerkennung und des Dankes für das geleistete ehrenamtliche Engagement. Den Veranstaltern war es gelungen, Prof. Dr. Angela Kolb-Janssen, Ministerin für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt, als Gastrednerin zu gewinnen.

Landrat Markus Bauer machte in seinem persönlichen Grußwort an die anwesenden und alle Frauen im Salzlandkreis deutlich, „dass das ehrenamtliche Engagement Gemeinschaft schafft, Vertrauen stiftet und Menschen Sicherheit, Halt und Geborgenheit gibt. Wer sich, wie unsere nominierten Frauen, für andere einsetzt, bereichert auch die eigene Persönlichkeit. Wer sich für eine gute Sache engagiert, wächst und reift an seiner Aufgabe, gewinnt an Verstand, Mut und Einfühlungsvermögen“.

Das musikalische Rahmenprogramm gestalteten das Akkordeonorchester Salzland e. V. und  Mitglieder des Gehörlosentanzprojekts „TonLOS“ der Lebenshilfe Harzkreis-Quedlinburg gemeinnützige GmbH.

Die Tonfiguren, die die Ehrenpreisträgerinnen 2016 erhielten, wurden von der Staßfurterin Künstlerin Anne Stoya angefertigt.

 Veranstaltende der Ehrenpreisverleihung 2016 waren die Gleichstellungsbeauftragten der Städte Staßfurt, Bernburg (Saale), Schönebeck (Elbe) und des Salzlandkreises, die Salzlandsparkasse sowie die Volksküche Aschersleben/Staßfurt GmbH...."

 

Montag, 01.12.2014 Das neue Chamäleon ist da

Frisch aus der Druckerei können Sie hier schon online die letzte Ausgabe für dieses Jahr lesen. Wer nicht auf die gedruckte Ausgabe warten möchte muss hier klicken!

 

Dieser Ausgabe liegt eine Umfrage unseres Vereins Staßfurt und Umgebung e.V. mit Verlosung bei.  Bitte achten Sie auf den Beileger! Für alle Leser die lieber online an unserer Umfrage teilnehmen möchten, geht es hier lang: Bitte hier für die Online-Umfrage klicken!

 

22.6.2014 Generalanzeiger; Ehrenvorsitz verliehen

17.06.2014 Volksstimme; Schauer können Feierlaune nicht verderben

16.06.2014 Volksstimme; Ehrenurkunde für Herrn Dieter Labudde

Diensttag, 18.03.2014 Führungswechsel in der Lebenshilfe Staßfurt und Umgebung e.V. geplant

Für die nächste Wahlperiode wird der langjährige Vorstandsvorsitzende Herr Dieter Labudde sich nicht mehr zur Wahl stellen.  Dieser Verantwortung stellt sich seine bisherige Stellvertreterin Frau Denise Neubert mit ihrer Kandidatur als Vorsitzende des Vereins. Auch weitere personelle Wechsel im Vorstand werden planmäßig erfolgen.

In diesen Tagen erhalten alle Mitglieder die Einladungen zur Mitgliedsversammlung am 23.04.2014 und der Vorstand freut sich auf Ihr zahlreiches Erscheinen.

Für Fragen steht Ihnen der Vorstand gern zur Verfügung. Bitte melden Sie sich auch falls sie keine Einladung erhalten haben!

Der Vorstand

 

18.01.2014, Arbeitseinsatz des Vereins Lebenshilfe Staßfurt und Umgebung e.V.

Nach langem Warten war es am Samstag endlich so weit. Alle Möbel, Spielsachen und Kisten konnten wieder zurück in die Kindertagesstätte Märchenland nach Rosenburg gebracht werden. Die Kindertagesstätte befindet sich in der Trägerschaft der Lebenshilfe Bördeland, so dass wir der Bitte um Unterstützung nicht absagen und sehr schnell viele Helfer für unsere Hilfsaktion gewinnen konnten. Für unseren Arbeitseinsatz meldeten sich 13 Gruppenleiter und Mitarbeiter sowie 9 Werkstattbeschäftigte der Werkstatt für behinderte Menschen in Stassfurt, sowie 8 weitere Vereinsmitglieder zur Unterstützung der Erzieherinnen und Eltern der Kita Rosenburg. Auch 3 Helfer der Gemeinde Groß Rosenburg fasten tatkräftig zu. Zusammengerechnet waren mehr als 40 Helfer am Samstag pünktlich um 9:00 Uhr in Groß Rosenburg.

 

In den vergangenen Tagen hatten die Möbellieferanten bereits die Schränke aufgestellt, die unbedingt aufgrund des Schadens ersetzt werden mussten. Auch die Küche der Firma Höffner war am Freitag noch rechtzeitig eingetroffen. Nun musste der Lkw und der Transporter ganze zweimal entladen und alles ordentlich in die Räume gebracht werden. Hierbei wurden von den Helfern die Möbel und Spielsachen gleich gereinigt, sortiert und eingeräumt. Nach guten 5 Stunden engagierten Arbeitens war es dann soweit. Der Großteil der Möbel, Spielsachen und des ganzen Materials war in den entsprechenden Gruppenräumen und wartete darauf, dass Montag die ersten Kinder die neuen Räumlichkeiten beziehen können.

 

Vielen Dank für die Unterstützung des Vereins und der Gemeinde sagen die Kinder, Erzieher und Eltern der Kita Märchenland in Groß Rosenburg!!

Lebenshilfe Staßfurt und Umgebung e.V.
Strandbadstraße 1
39418 Staßfurt

Tel.      039263/985810
E-Mail: buero(at)lebenshilfe-stassfurt.de

oder 

E-Mail: vorstand(at)lebenshilfe-stassfurt.de